Versicherungen

Wie man bei Versicherungen bis zu 30% einsparen kann

Durch einen Kombivorteil erhalten Sie auf Ihre bestehenden Versicherungen nochmal einen Extra-Bonus.

 

Je mehr Bausteine Sie bündeln desto höher ist die Rabattierung auf Ihre einzelnen Verträge.

 

Bereits ab 2 Bausteinen erhalten Sie einen Preisvorteil.

 

In Kombination mit Ihrer Kfz-Versicherung erhalten Sie also Top-Konditionen.


Folgende Versicherungsbeiträge können Sie optimieren

  • Haftpflicht
  • Hausrat
  • Wohngebäude
  • Rechtsschutz
  • Unfall

Existenzsicherung für Beschäftigte in Bau- und Handwerksberufen

Der Beitrag für eine Berufsunfähigkeitsvorsorge ist abhängig vom Eintrittsalter, dem Gesundheitszustand und dem ausgeübten Beruf.

 

Gerade bei Bau- und Handwerksberufen ist eine private Berufsunfähigkeitsvorsorge sehr teuer und viele sichern sich und Ihre Familie aus diesem Grund dann nicht ab, was ein fataler Fehler sein kann.

 

Eine Berufsunfähigkeitsvorsorge gehört heutzutage zu einer der wichtigsten Versicherungs- bzw. Vorsorgebausteinen, völlig unabhängig von dem erlernten oder ausgeübten Beruf.

 

Ein Berufsleben kann unter Umständen von Mitte 20 bis Mitte 60 dauern und somit über einen Zeitraum von 40 Jahren.

 

Auch eine nur vorübergehende Berufsunfähigkeit kann aufgrund der minimalen gesetzlichen Leistungen zu einem existenzbedrohenden Risiko werden.

 

Gerade für diese Berufsgruppen gibt es eine kostengünstigere Alternative zur Berufsunfähigkeitsvorsorge, welche aber trotzdem einen Großteil von Erkrankungen und Beeinträchtigungen körperlicher/geistiger Fähigkeiten abdeckt.

 

Diese Vorsorge eignet sich z.B. für Bauarbeiter, Bauhelfer, Betonbauer, Dachdecker, Elektriker, Fliesenleger, Gerüstbauer, Maler, Tiefbauer, Trockenbauer, Zimmermann, usw.


Gesetzliche Unfallversicherung

Die gesetzliche Unfallversicherung ist ein Zweig der Sozialversicherung.

 

Pflichtversichert sind:

  • Arbeitnehmer
  • Kinder, die in Kindertageseinrichtungen oder von Tagespflegepersonen betreut werden
  • Schüler und Studierende
  • Personen in der beruflichen Aus- und Fortbildung
  • Mitarbeitende Familienangehörige in der Landwirtschaft
  • Pflegepersonen

Versichert sind ausschließlich Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten.

 

Zu den Arbeitsunfällen zählen auch Wegeunfälle auf dem Weg zur Arbeit oder von der Arbeit nach Hause.

 

Berufskrankheiten sind durch den Beruf verursachte Gesundheitsschäden.

 

Für die versicherten Kinder während der Betreuung in Kindertagesstätten, Schüler in der Obhut der Schule, Studenten während der Aus- und Fortbildung an Hochschulen und Universitäten, tragen die Versicherungsträger der öffentlichen Hand (Gemeindeunfallversicherungsverbände) die Kosten für den Versicherungsschutz aus Steuermitteln.

 

Bei den Gemeindeunfallversicherungsverbänden sind auch Arbeitnehmer des öffentlichen Dienstes, ohne Beamte, versichert.

 

Während einer Heilbehandlung und Reha-Maßnahme zahlen die Unfallversicherungsträger Verletztengeld bzw. Übergangsgeld an den Versicherten.

 

Bei einer durch einen Arbeitsunfall, Wegeunfall oder eine Berufskrankheit verursachten dauerhaften eingeschränkten Erwerbsunfähigkeit von mindestens 20%, zahlen die Berufsgenossenschaften oder Gemeindeunfallversicherungsverbände eine Rente.

 

Bei vollständigem Verlust der Erwerbsfähigkeit wird dem Versicherten eine Rente in Höhe von 2/3 des vor dem Arbeitsunfall erzielten Jahresarbeitsverdienstes gezahlt.

 

Bei teilweiser Erwerbsminderung besteht der Anspruch auf Teilrente nach dem Grad der Erwerbsminderung.

 

Als Jahresarbeitsverdienst für Kinder, Schüler und Studenten wird die Bezugsgröße herangezogen.

 

Man kann sagen dass die gesetzliche Unfallversicherung und die Leistungen daraus sehr begrenzt sind, vor allem für Kinder.

 

Eine private Unfallversicherung ist von daher eine mehr wie sinnvolle Ergänzung und liegt bei nur ca. 5,- € bis 10,- € monatlich.


Bei voller Erwerbsminderung beträgt die monatliche Verletztenrente für Kinder, Schüler und Studenten

bis zum 6. Lebensjahr 2/3 von 25% der monatlichen Bezugsgröße 507,50 € (alte Bundesländer)
 vom 6. bis zum 15. Lebensjahr 2/3 von 33 1/3% der monatlichen Bezugsgröße 676,67 € (alte Bundesländer)
vom 15. bis zum 18. Lebensjahr 2/3 von 40% der monatlichen Bezugsgröße 812,00 € (alte Bundesländer)
ab vollendetem 18. Lebensjahr 2/3 von 60% der monatlichen Bezugsgröße 1.218,00 € (alte Bundesländer)

 


Bonus für Selbstständige/Freiberufler/Gewerbetreibende/Firmen

Auf folgende Firmenversicherungen sind Rabattmöglichkeiten und Sondernachlässe bis zu 40% möglich:

  • Berufs-/Betriebshaftpflichtversicherung
  • Inhalts-/Gebäudeversicherung
  • Rechtsschutzversicherung

Diese Firmenversicherungen aus den Bereichen Haft, Sach und Rechtsschutz können zu einem Beitragsvorteil gebündelt werden.

 

Um diese Rabattmöglichkeiten erhalten zu können, richtet sich die mögliche Vergabe an dem jährlichen Umsatz der Firma.

 

In der Betriebs- und Berufshaftpflichtversicherung sowie Rechtsschutzversicherung ist diese Rabattierung bis zu einem jährlichen Umsatz von 750.000 € möglich.

 

In der Inhaltsversicherung ist diese Rabattierung bis zu einer Versicherungssumme von 750.000 € möglich.

 

Ein weiterer Vorteil ist die AktualitätsGarantie.

 

Hier erhalten Kunden automatisch alle Bedingungsverbesserungen, die ohne Preiserhöhungen umgesetzt werden.

 

In Abhängigkeit der Anzahl der Produkten der versicherten Branche erhalten Kunden weitere 5-10%.  

 

Allgefahrendeckung in der Firmen Sachversicherung

Neben den klassischen Sachgefahren haben Sie die Möglichkeit, eine Firmen Inhalts- oder Immobilienversicherung mit weiteren Gefahrenbausteinen so zu gestalten, dass Sie eine sogenannte Allgefahrendeckung erhalten.


Neu: Die Cyber-Police für Unternehmen

Damit schützen sich Firmen und Gewerbetreibende vor den finanziellen Folgen durch Hacker, Cyberangriffe oder Phishing-Schäden durch Spam-Emails 

Maßgeschneiderte Pakete und starke Partner

Diese Versicherungsprodukte im Paket sind maßgeschneiderte Konzepte für jeden Privat- oder Firmenkunden gemäß Baukastenprinzip.

 

Jeder Kunde bekommt also seine individuelle und passgenaue Lösung zugeschnitten.

 

Im Schadenfall erhalten die Kunden eine unkomplizierte Regulierung, weil alles aus einer Hand angeboten wird.

 

Die Leistungsbereitschaft und die hohe Servicequalität überzeugen jeden Kunden.

 

Natürlich bemüht sich hier auch jeder Produktgeber den bestmöglichen Service zu liefern, da der Kunden ansonsten mit den anderen Brachen bzw. Produkten unzufrieden ist.

 

Eine Win-Win-Situation also für Sie als Kunden.

 

Im Schadenfall können Sie sich immer auf schnelle und unbürokratische Hilfe verlassen.

 

Für die Klärung spezieller Themen werden Ihnen erfahrene Spezialisten zur Verfügung gestellt, die Sie kompetent unterstützen.  

 

Insgesamt haben unabhängige Redakteure in Zusammenarbeit mit dem Kölner Analyseinstitut ServiceValue in einer Untersuchung die Fairness von Firmenversicherern auf den Prüfstand gestellt.

 

Insgesamt wurden 25 Firmenversicherer bewertet.

 

Dabei konnte die Allianz neben der Württembergische in vier von fünf Kategorien die Bestnote "Sehr gut" erreichen und erhält somit die Auszeichnung "Fairste Firmenversicherung".


Kontakt

EMH Marketing GbR

Türlensteg 37

73525 Schwäbisch Gmünd

Deutschland

Mail: info@bonusprogramme.de

Über bonusprogramme.de

bonusprogramme.de ist eine eingetragene Marke beim Deutschen Patent- und Markenamt und dient branchenunabhängig als digitale Online- Beratungs-, Informations-, Vertriebs-, Marketing- und Service-Plattform für Unternehmen und deren Mitarbeiter. Damit von allen individuellen Vorteilen kontinuierlich profitiert werden kann, werden die entsprechenden Bonusprogramme nicht statisch aufgebaut, sondern durch Optimierungen regelmäßig aktualisiert und weiterentwickelt.


Logo bonusprogramme.de